Zur Panorama-Ansicht 360° das Bild anklicken


Wegverlauf: Parkplatz beim Thalerhof, Oberestraße, Tiers – Völsegg - Schönblick – Völsegg – Parkplatz.

Der Weg kann auch in umgekehrter Richtung begangen werden. Auch wenn man beim Gasthof Schönblick leichter einen Parkplatz findet, so verliert der Wandervorschlag doch etwas an Reiz, da man kein direktes Ziel in Tiers angeht. Wer will kann die Wanderung auch verlängern, indem er die wenig befahrene Oberestrasse wählt, bei welcher sich dem Wanderer malerische Panoramen auf Tiers und seinem Rosengarten öffnen.





Draufsicht des Wanderweges


Gemeinde der Startpunkt befindet sich im Gemeindegebiet Tiers. Das Berggasthaus Schönblich in jenem von Völs am Schlern.
Höhenunterschied 90 m ca. im Aufstieg, 40 m ca. im Abstieg (hinweg Leitner - Schönblick, umgekehrt der Rückweg).
Streckenlänge 3,7 Km (nur Hinweg).
Gehzeit ungefähr eine Stunde hin und eine Stunde zurück.
Einkehrmöglichkeit Berggasthaus Schönblick
Tel. +39 0471 – 601136
www.berggasthaus-schoenblick.it
Besonderheiten Völsegg war der Sitz der Herrn von „Velseck“ und gleichzeitig auch ein historischer Gerichtssitz.
Das Restaurant Schönblick besitzt einen wunderbares Panorama auf eine Vielzahl von Gipfeln unter anderem auf die Texelgruppe, Mendel und Ortlergruppe und das Rittner Horn.
 

Bildgalerie

Naturkundlicher und kultureller Führer





Anfahrt: von Tiers fährt man mit dem Auto in Richtung Nigerpass. Nach etwa 3 km kommt man zum Zyrianer Kirchlein, von wo man links und nach 30 m erneut links abbiegt und dem Hinweisschild Thalerhof folgt. Man fährt also erneut in Richtung Tiers auf der so genannten Oberstrasse. Die mitten in Wiesen gelegene Strasse geht beim Weiler Pagun am Partissenhof vorbei, wo sie sich leicht senkt und dann direkt zum Thalerhof führt, wo links einige Parkmöglichkeiten anzutreffen sind.

Wegverlauf: Der erste Teil des hier noch asphaltierten Weges steigt steil an und führt beim Haus Leitner vorbei bis zum Wegkreuz. Von hier führt der Weg mehr oder weniger flach in Richtung Völsegg und Schönblick. Die leichten Anstiege und Abstiege, welche im Wald gelegen sind, führen an Holzbänken und Skulpturen vorbei. Besonders hervorzuheben ist eine Bank (Ritztal). Von dieser Bank aus öffnet sich ein wunderbares Panorama auf Bozen. Die Holzarbeiten werden von den Arbeitern der Naturparkmannschaft erstellt, welche verantwortlich für das Wegenetz sind. Nach höchsten eineinhalb Stunden endet der Wald und man erreicht die Wiese um das Gasthaus Schönblick, das seinem Namen alle Ehre macht.


Ein bequemes Teilstück zurück nach Tiers Die Sitzbank am Ritztal bietet dem Wanderer eine gemütliche Rast






profilo altimetrico

Untergrund: die ersten paar hundert Meter sind auf asphaltierter Straße, während sich der Rest der Strecke sich auf einem Waldweg erstreckt, mit zahlreichen Wurzeln und herausragenden Steinen.

Breite des Weges: die Strecke verläuft nicht auf einer Forststraße, sondern auf einem Weg mit einer Breite von 1,0 bis 1,5 Metern

Bänke entlang der Strecke: 5.

Schwierigkeiten für Kinderwägen: wenn man die Beschaffenheit des Untergrundes betrachtet, ist der Weg für Eltern mit Kinderwägen nicht unbedingt empfehlenswert, auch wenn er mit etwas gutem Willen auch mit diesen passierbar ist. Voraussetzung hierfür sind aber Kinderwägen mit großen Rädern. An einigen Stellen, wo man auf Wasserableitungsrinnen oder auf schwer passierbare Durchgänge trifft, ist es notwendig, den Kinderwagen hochzuheben.

   


Kinderwagen mit großen Rädern notwendig


Für Kinderwagen schwieriger Wegabschnitt

Vom Bodem herausragende
Wurzeln entlang der Strecke




Der Weg hat meistens eine Breite
von 1,5 m




Der Grossteils des Weges ist bequem begehbar

Empfohlene Karte:
Naturpark Schlern
Wanderkarte1:25.000
Tabacco (UD)

Einkehrmöglichkeit:
Berggasthaus Schönblick
Tel. +39 0471 – 601136
www.berggasthaus-schoenblick.it
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Das ganze Jahr geöffnet,
außer einigen Wochen im Januar.



Mit Streichelzoo und Kinderspielplatz ist Schönblick ein geliebtes Ziel für Familien mit Kindern.
   
   
Info: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können